Akko

Akko: Hunderte hungrige Katzen, die sehr geschickt auf schmalen Kanten balancieren, um etwas aus dem Muell zu angeln, geduldig vor dem Fischgeschaeft warten. Bunte Suessigkeiten , duftende Gewuerze, frisch gepresster Granatapfelsaft, noch warme Teigtaschen, gefuellt mit Kaese oder wuezigem Hackfleisch. Hier gibt es geheime , Jahrhunderte alte Tunnel, Jungs, die von der (wirklich hohen !) Stadtmauer ins Meer springen, Moscheen mit goldenen Kuppeln. Auf „unserer“ Dachterasse koennen wir sogar grillen und dabei den Sonnenuntergang anschauen ! Sehr zu empfehlen : das Eco Akko Hostel !! Man schlaeft wie ein Baby in kuscheligen Kapseln , die Mitarbeiter sind supernett und , wie gesagt : spektakulaere Dachterasse ! Auf diesem  Computer gibt es zwar hebraeische Buchstaben, aber keine Umlaute , ich bitte die Schreibweise zu entschuldigen ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close